Aktu­el­les

+++ Arbeits­markt­ent­wick­lung bei Geflüch­te­ten posi­tiv – aber auch in Nie­der­sach­sen blei­ben wei­ter Poten­zia­le ungenutzt +++

+++ Arbeits­markt­ent­wick­lung bei Geflüch­te­ten posi­tiv – aber auch in Nie­der­sach­sen blei­ben wei­ter Poten­zia­le ungenutzt +++

Aug 3, 2023
Wäh­rend die Anwer­bung und Inte­gra­ti­on von inter­na­tio­na­len Fach- und Nach­wuchs­kräf­ten vor­aus­set­zungs­voll bleibt (s. nächs­ter Arti­kel), kommt die Arbeits­markt­in­te­gra­ti­on von in Deutsch­land leben­den Geflüch­te­ten wei­ter vor­an.Laut eines aktu­el­len Berichts des Insti­tuts für Arbeits­­markt- und Berufs­for­schung (IAB) sind mitt­ler­wei­le über die Hälf­te der seit 2015 zuge­zo­ge­nen Geflüch­te­ten im Jahr 2021 (also sechs Jah­re nach dem Zuzug) erwerbstätig […]
+++ Arbeits­markt­ex­per­te Lebrenz for­dert mehr Start­hil­fen für aus­län­di­sche Pflegekräfte +++

+++ Arbeits­markt­ex­per­te Lebrenz for­dert mehr Start­hil­fen für aus­län­di­sche Pflegekräfte +++

Aug 3, 2023
Im Aus­land ange­wor­be­ne Pfle­ge­kräf­te ste­hen vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen. In einem Inter­view mit dem MiGA­ZIN for­dert daher Arbeits­markt­for­scher Prof. Dr. Chris­ti­an Lebrenz von der Hoch­schu­le Koblenz deut­lich mehr Auf­klä­rung und Unter­stüt­zung für die ankom­men­den Men­schen. Von ganz beson­de­rer Bedeu­tung sei zunächst, was vor dem Ankom­men der Men­schen pas­sie­re. Nach wie vor geht es hier laut Lebrenz […]
+++ Refe­ren­ten­ent­wurf zur Wei­ter­ent­wick­lung der Fachkräfteeinwanderung +++

+++ Refe­ren­ten­ent­wurf zur Wei­ter­ent­wick­lung der Fachkräfteeinwanderung +++

Mrz 16, 2023
Die Bun­des­re­gie­rung ver­folgt das Ziel „die gute Fach­kräf­te­ba­sis der Unter­neh­men und Betrie­be in Deutsch­land zu sichern und zu erwei­tern“. Dazu sol­len in Zukunft mehr Men­schen aus Dritt­staa­ten die Mög­lich­keit haben, in Deutsch­land zu arbei­ten – auch ohne einen hier­zu­lan­de aner­kann­tem Hoch­­­schul- oder Berufs­ab­schluss.Im Febru­ar 2023 haben nun die Bun­des­mi­nis­te­ri­en für Inne­res und Hei­mat sowie für […]
+++ Start Gui­des“ ver­öf­fent­li­chen Posi­ti­ons­pa­pier mit Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für eine nach­hal­ti­ge Arbeits­markt­in­te­gra­ti­on von Zugewanderten +++

+++ Start Gui­des“ ver­öf­fent­li­chen Posi­ti­ons­pa­pier mit Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für eine nach­hal­ti­ge Arbeits­markt­in­te­gra­ti­on von Zugewanderten +++

Mrz 16, 2023
Im Rah­men des Posi­ti­ons­pa­piers „Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für eine nach­hal­ti­ge Inte­gra­ti­on in Aus­bil­dung und Arbeit von Zuge­wan­der­ten in Nie­der­sach­sen“ stel­len die lan­des­ge­för­der­ten „Start Gui­des“ – Pro­jek­te ihre Exper­ti­se aus der Bera­tungs­ar­beit für Unter­neh­men und Zuge­wan­der­te für den öffent­li­chen Dis­kurs zur Ver­fü­gung. Das Posi­ti­ons­pa­pier defi­niert vier zen­tra­le Schwer­punkt­the­men: Erler­nen der deut­schen Spra­che, Grund­bil­dung und Aus­bil­dungs­un­ter­stüt­zung, auf­ent­halts­recht­li­che und infra-strukturelle […]
+++ „Start Gui­des“ bera­ten auch in 2023 Zuge­wan­der­te und Unter­neh­men bei der Arbeitsmarktintegration +++

+++ „Start Gui­des“ bera­ten auch in 2023 Zuge­wan­der­te und Unter­neh­men bei der Arbeitsmarktintegration +++

Feb 8, 2023
Seit Anfang 2021 läuft das Arbeits­mark­pro­gramm „Start Gui­des“. Die ursprüng­lich für zwei Jah­re befris­te­te För­de­rung wur­de durch das nds. Arbeits- und Sozi­al­mi­nis­te­ri­um um ein wei­te­res Jahr ver­län­gert. Somit bera­ten und beglei­ten auch im Jahr 2023 in Nie­der­sach­sen ins­ge­samt 21 „Start Gui­des“ – Pro­jekt­stand­or­te Unter­neh­men sowie Zuge­wan­der­te mit oder ohne Flucht­hin­ter­grund in allen Fra­gen rund um […]
+++ In Kraft getre­ten: Chan­cen-Auf­ent­halts­recht als neue Mög­lich­keit zur Aufenthaltssicherung +++

+++ In Kraft getre­ten: Chan­cen-Auf­­en­t­halts­­recht als neue Mög­lich­keit zur Aufenthaltssicherung +++

Feb 8, 2023
Bereits im Koali­ti­ons­ver­trag hat­te die Bun­des­re­gie­rung ange­kün­digt, die Pra­xis sog. Ket­ten­dul­dun­gen been­den zu wol­len. Mit der Ein­füh­rung des sog. Chan­cen-Auf­­en­t­halts­­rechts möch­te die Ampel-Koali­­ti­on nun die Auf­ent­halts­per­spek­ti­ven von lang­jäh­rig in Deutsch­land gedul­de­ten Men­schen nach­hal­tig ver­bes­sern. Seit in Kraft tre­ten des Geset­zes zur Ein­füh­rung eines Chan­cen-Auf­­en­t­halts­­rechts kön­nen Per­so­nen mit einer Dul­dung, die sich am Stich­tag 31.10.2022 seit […]
+++ Reform der Inte­gra­ti­ons­kur­se: Erleich­te­run­gen für Asyl­su­chen­de und die Kursorganisation +++

+++ Reform der Inte­gra­ti­ons­kur­se: Erleich­te­run­gen für Asyl­su­chen­de und die Kursorganisation +++

Feb 7, 2023
Durch das Gesetz zur Ein­füh­rung eines Chan­cen-Auf­­en­t­halts­­rechts wur­de auch der Deutsch­kurs­zu­gang für Asyl­su­chen­de mit einer Auf­ent­halts­ge­stat­tung wesent­lich ver­bes­sert. Die­ser Per­so­nen­kreis kann jetzt unab­hän­gig vom Her­kunfts­land und vom Ein­rei­se­da­tum bei frei­en Plät­zen zu einem Inte­gra­ti­ons­kurs zuge­las­sen wer­den. Eine anschlie­ßen­de Teil­nah­me an Maß­nah­men zur berufs­be­zo­ge­nen Deutsch­sprach­för­de­rung (Deu­­FöV-Kur­­se) ist jetzt für Asyl­su­chen­de unein­ge­schränkt mög­lich. Ein Anspruch auf die […]
+++ „Start Gui­des“ – Moni­to­ring­be­richt: stei­gen­der Frau­en­an­teil in der Bera­tung und bei Vermittlungen +++ 

+++ „Start Gui­des“ – Moni­to­ring­be­richt: stei­gen­der Frau­en­an­teil in der Bera­tung und bei Vermittlungen +++ 

Feb 7, 2023
Trotz der wirt­schaft­li­chen Aus­wir­kun­gen der Coro­­na-Pan­­de­­mie seit Beginn der Pro­gramm­lauf­zeit ab Janu­ar 2021 sowie der Fol­gen des Krie­ges in der Ukrai­ne ab Früh­jahr 2022 konn­ten die „Start Gui­des – Pro­jek­te“ eini­ge Inte­gra­ti­ons­er­fol­ge erzie­len. Dies zeigt die Aus­wer­tung des Pro­­gramm-Moni­­to­rin­g­­be­richts für den Zeit­raum Janu­ar 2021 bis Juni 2022. Ins­ge­samt wur­den in andert­halb Jah­ren Pro­jekt­lauf­zeit 2.147 Personen […]
+++ „Start Gui­des“ – Fach­tag: „Tri­ple Win“ – Ein­wan­de­rung zur Erwerbs­tä­tig­keit und Aus­bil­dung fair gestalten +++

+++ „Start Gui­des“ – Fach­tag: „Tri­ple Win“ – Ein­wan­de­rung zur Erwerbs­tä­tig­keit und Aus­bil­dung fair gestalten +++

Nov 4, 2022
Unter die­sem Mot­to fand am 11. Okto­ber 2022 in Han­no­ver der „Start Gui­des“ – Fach­tag 2022 statt.
+++ Key­note 1: Umset­zung des „Tri­ple Win“ — Ansat­zes durch die Bun­des­agen­tur für Arbeit anhand von Bei­spie­len aus der Praxis +++

+++ Key­note 1: Umset­zung des „Tri­ple Win“ — Ansat­zes durch die Bun­des­agen­tur für Arbeit anhand von Bei­spie­len aus der Praxis +++

Nov 4, 2022
In ihrem Key­note­bei­trag erläu­ter­ten Dr. Bir­git Franz­ke und Jan Vogel die Hand­lungs­grund­sät­ze und Akti­vi­tä­ten der Bun­des­agen­tur für Arbeit (BA) im Rah­men des „Tri­ple Win“. Laut Dr. Bir­git Franz­ke, Bereichs­lei­te­rin des Cus­to­mer Cen­ters im Geschäfts­be­reich „Inter­na­tio­nal Ser­vices“ der Zen­tra­len Ais­­lands- und Fach­ver­mitt­lung (ZAV), steht im Fokus der inter­na­tio­na­len Rekru­tie­rungs­ak­ti­vi­tä­ten der BA immer das Prin­zip der „fai­ren Migration“. […]

FAQ-Suche

Gene­ric selectors
Exact matches only 
Search in title 
Search in content 
Post Type Selectors
Kate­go­rien filtern
1. Beschäf­ti­gung von Geflüch­te­ten als Arbeitnehmer*innen
2. Beschäf­ti­gung von Geflüch­te­ten als Auszubildende 
3. Beschäf­ti­gung von Geflüch­te­ten als Praktikant*innen
4. Beschäf­ti­gung von Geflüch­te­ten im Rah­men einer Einstiegsqualifizierung 
5. Unter­neh­mens­stra­te­gi­sche Fragestellungen 
6. Zugang zu Geflüchteten 
7. Aufenthaltssicherung 
8. Arbeitskräfteeinwanderung 
FAQ 

News­let­ter

Wir hal­ten Sie ger­ne mit unse­rem News­let­ter auf dem Lau­fen­den. Für die Anmel­dung genügt eine form­lo­se E‑Mail an: zbs-auf@caritas-os.de

Down­load

Start Gui­des Kontaktliste

Pro­jekt­ko­or­di­na­ti­on “Start Guides”

Carl Escher
Tele­fon: 0541 341 443
Mobil: 0157 85129266
E‑Mail: zbs-auf@caritas-os.de

Rechts­exper­tin

Dr. jur. Bar­ba­ra Wei­ser
Tele­fon: 0541 34978–218
Mobil: 0176 10368596
E‑Mail: zbs-auf@caritas-os.de

Adres­se

Cari­tas­ver­band für die
Diö­ze­se Osna­brück e.V.

Knapps­brink 58
49080 Osna­brück
www.zbs-auf.info

Die­ses Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot wird ermög­licht durch:

Wir sind Teil der fol­gen­den Initiativen: