Seit dem 01. April: alle regio­na­len „Start Gui­des“ haben Ihre Arbeit aufgenommen

Seit Jah­res­be­ginn 2021 läuft das nds. Arbeits­mark­pro­gramm „Start Gui­des“. Nach und nach haben seit dem die ins­ge­samt 23 regio­na­len „Start Gui­des“ – Pro­jek­te ihre Arbeit auf­ge­nom­men. Seit dem 01. April 2021 sind nun alle Pro­jek­te „am Start“.

Im Anhang zu die­sem News­let­ter erhal­ten Sie die Kon­takt­lis­te mit allen Ansprechpartner*innen in den Pro­jek­ten vor Ort. Über die Web­site des Koor­di­nie­rungs­pro­jekts Zen­tra­le Bera­tungs­stel­le „Arbeits­markt-inte­gra­ti­on und Fach­kräf­te­si­che­rung“ (ZBS AuF III) www.zbs-auf.info fin­den Sie zudem in Kür­ze wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen „Start Gui­des“ – Projekten. 

Die „Start Gui­des“ haben die Auf­ga­be, Unter­neh­men und inter­na­tio­na­le Zuge­wan­der­te mit und ohne Flucht­hin­ter­grund bei der Inte­gra­ti­on in den nie­der­säch­si­schen Aus­bil­dungs- und Arbeits­markt zu beglei­ten. Hier­zu zäh­len u.a. die inter­kul­tu­rel­le Sen­si­bi­li­sie­rung von Unter­neh­men, die Beglei­tung der betrieb­li­chen Inte­gra­ti­on sowie Hil­fe­stel­lung bei der Nut­zung von Bera­tungs- und Fördermöglichkeiten.

In Zukunft wer­den wir Ihnen im Rah­men unse­res ZBS AuF III – News­let­ters regel­mä­ßig ein­zel­ne „Start Gui­des“ — Pro­jek­te mit Ihren indi­vi­du­el­len Schwer­punk­ten näher vor­stel­len. Geför­dert wer­den die regio­na­le Pro­jek­te sowie das Koor­di­nie­rungs­pro­jekt über einen Zeit­raum von jeweils 24 Mona­ten durch das nds. Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um